Ich schreibe über die größten Technologieunternehmen.

Mit einem Marktanteil von über 60% ist Chrome der unangefochtene König der Webbrowser. Ein Schlüsselfaktor dafür ist Google GOOGL -0,49%’s Verpflichtung, es nahtlos mit wesentlichen Korrekturen und Optimierungen zu aktualisieren, aber jetzt hat das Unternehmen zugegeben, dass das neueste Upgrade von google chrome ram verbrauch mit einem unvermeidlichen Nebeneffekt kommt……

In einem Blogbeitrag hat Google zugegeben, dass die neueste Version von Chrome, die bei Kunden weltweit eingeführt wird, bis zu 13% mehr Speicherplatz in Ihrem System verbraucht. Für einen Browser, dessen größter Fehler seit langem sein übermäßiger Speicherverbrauch (1,2,3,3,4,5) war, ist dies das Letzte, was Benutzer wollen. Vor allem solche mit älteren Systemen und weniger RAM.

Die neue Benutzeroberfläche von Chrome kommt bald, aber ein weiteres Problem ist zuerst eingetreten GOOGLE

Google bestätigte auch, dass es sich um eine plattformübergreifende Änderung handelt, die für Chrome unter

  • Windows,
  • Mac,
  • Linux und
  • Chrome OS

gilt. Die letzte davon könnte besonders betroffen sein, da Chrome OS-Systeme oft nur mit 4-8 GB RAM ausgeliefert werden.

Warum hat Google das also getan?

Es ist alles im Namen der Sicherheit. Der neue, stärker aufgeblähte Chrome enthält eine Funktion namens „Site Isolation“, die die schwere Spectre-Schwachstelle bekämpft, die Computer auf Chip-Ebene freilegt.

„Site Isolation ist eine signifikante Änderung des Verhaltens von Chrome unter der Haube, sollte aber für die meisten Benutzer oder Webentwickler im Allgemeinen keine sichtbaren Änderungen verursachen (über einige bekannte Probleme hinaus)“, erklärt Chrome-Softwareingenieur Charlie Reis im Blogpunkt.

Chrome
„Es bietet einfach mehr Schutz zwischen Websites hinter den Kulissen. Site Isolation bewirkt, dass Chrome mehr Renderprozesse erzeugt, was mit Leistungseinbußen verbunden ist: Auf der positiven Seite ist jeder Renderprozess kleiner, kürzerlebiger und weniger konkurrenzfähig intern, aber es gibt aufgrund der größeren Anzahl von Prozessen etwa 10-13% Gesamtspeicher-Overhead in realen Workloads.“

Site Isolation teilt einen einzelnen über mehrere Rendererprozesse auf, um die Sicherheit zu erhöhen GOOGLE

Reis sagt, dass sein Team „weiterhin hart daran arbeitet, dieses Verhalten zu optimieren, um Chrome sowohl schnell als auch sicher zu halten“, aber jetzt wird jeder einfach in den sauren Apfel beißen müssen.

Und wenn Sie sich um die Systemleistung sorgen, können Sie nichts tun, um sich abzumelden. Reis sagt, dass die Site Isolation für 99% der Benutzer auf allen Plattformen aktiviert wird, während nur 1% als Testgruppe zurückgehalten wird.

Was ist mit mobilen Plattformen?

In einem Tweet sagt der Google Chrome-Sicherheitsspezialist Justin Schuh, dass eine Version für Android erstellt wird, aber aufgrund von „Ressourcenverbrauchsproblemen“ noch nicht ausgeliefert wurde.

Letztendlich hat Google Recht, alles in seiner Macht Stehende zu tun, um Spectre zu mildern. Es ist nur bedauerlich, dass die gewählte Methode Auswirkungen auf die Computer von Benutzern hat, die sich am wenigsten ein Upgrade leisten können….