Far Cry 4 Alle Waffen Leitfaden

Seitenwaffen

Bei den Seitenwaffen in Far Cry 4 handelt es sich größtenteils um Pistolen und kleine Maschinenpistolen. Es gibt jedoch ein paar Überraschungen, die es in sich haben, und sie können es in sich haben. Hier sind alle Waffen in Far Cry 4 und wie gut sie sind.

Mark IV

Diese Waffe ist das A und O. Ihre Feuerrate ist langsam, aber du könntest damit den ganzen Tag Nägel einschlagen und sie trifft jedes Mal genau ins Schwarze.

M-712

Dies ist eine alte Pistole aus den 1920er Jahren. Sie ist beileibe nicht spektakulär, aber insgesamt eine anständige frühe Waffe. Als Bonus sieht sie aus wie etwas, das man in einem BioShock-Spiel finden würde.

1911

Die 1911 ist die Standardpistole. Sie ist zuverlässig und praktisch als Ersatzwaffe, aber ich garantiere dir, dass du schon bald nach anderen Waffen suchen wirst.

6P9

Sind Sie nostalgisch für etwas, das 007 tragen würde? Versuchen Sie es mit dieser kleinen, in Russland hergestellten Pistole, die für die Befestigung eines Schalldämpfers maßgeschneidert ist.

Seitenwaffen Fortsetzung

A.J.M. 9

Diese Pistole ist… nun, sie ist die RoboCop-Pistole, die zuletzt in Far Cry 3: Blood Dragon zu sehen war. Du brauchst nur 30 Uplay-Punkte zu sammeln, und sie gehört dir.

Skorpion

Eine tschechische Maschinenpistole. Sie sieht sexy aus und feuert eine Million Kugeln ab, ist aber für die große Spielwelt von Far Cry 4 ein bisschen zu sehr „spray and pray“.

Leuchtpistole

Eine Leuchtpistole ist normalerweise dazu gedacht, deinen Standort zu verraten und Hilfe zu holen. In Far Cry 4 ist sie perfekt geeignet, um Brände zu legen und NPCs und andere Spieler zu schikanieren.

Auto-Cross

Dies ist eine großartige Waffe für saubere Kills aus großer Entfernung bei allen Arten von Zielen.

D2

Auch wenn sie als Seitenwaffe aufgeführt ist, ist die D2 eine doppelläufige Schrotflinte. Die Nachladezeit ist ein Alptraum, aber ein paar gut platzierte Schüsse können ausreichen, um Gegner in der Nähe auszuschalten.

M-79

Diese Waffe liebe ich schon seit Syphon Filter. Es handelt sich um einen Miniatur-Granatwerfer, der sich hervorragend eignet, um eine Gruppe von Feinden auszulöschen. Er hat allerdings nur einen Schuss in der Kammer, also sollte man ihn auch nutzen.

Primärwaffen

Wenn du so bist wie ich, wirst du diese Waffen am häufigsten benutzen. Hier ist für jede Vorliebe etwas dabei, also seht euch um und wählt weise.

Jagdbogen

Wenn du auf Low-Tech stehst, dann wirst du den Jagdbogen lieben. Er ist zwar nicht die einfachste Waffe, aber es ist eine Genugtuung, mit ihm einen sauberen Schuss abzugeben.

Recurve-Bogen

Wenn du es mit der Bogenjagd ernst meinst, dann ist dies eine vernünftigere Option als der Jagdbogen. Versuchen Sie, explosive Pfeile und Feuerpfeile zu verwenden, um die Chancen auszugleichen.

MP34

Ein Klassiker, der bis in den Zweiten Weltkrieg zurückreicht. Dieses in Österreich hergestellte Gewehr hat einen markanten Seitenclip und ist trotz seines geringen Schadens eine solide Waffe für den Anfang.

A2000

Hier haben wir eine Maschinenpistole mit besserer Genauigkeit als der Skorpion, aber mit den gleichen Einschränkungen. Verwenden Sie sie nur im Nahkampf.

MP5

In den meisten Shootern ist die MP5 die Waffe meiner Wahl, und Far Cry 4 ist da keine Ausnahme. Sie ist leicht, einfach zu bedienen und lächerlich vielseitig. Mit dieser Waffe kannst du nichts falsch machen.

M133

Nichts ist im Kampf so überzeugend wie eine gute Schrotflinte, und die M133 ist ein Musterbeispiel für exquisite Schlichtheit.

1887

Die glorreiche 1887 ist eine Schrotflinte mit Hebelwirkung. Von den Werten her ist sie genau wie die M133, nur in jeder Hinsicht ein bisschen besser. Außerdem ist sie die Waffe der Wahl für diesen Kerl.

AK47

Schon mal was von dieser Waffe gehört? Es ist das beliebteste Sturmgewehr der Geschichte und gehört zu den Standardwaffen in dieser Art von Spielen. Trotzdem ist es unbestreitbar, dass die AK in jeder Situation AOK ist.

STG-90

Dieses Gewehr ist auf größere Entfernungen nichts Besonderes, aber in einem durchschnittlichen Feuergefecht ist es der Inbegriff von Schweizer Präzision.